Angst ist ein sehr nützliches und normales Gefühl in unserem Leben und hilft uns dabei, möglichst sicher durchs Leben zu gehen.

Allerdings kann die Angst auch zu einem Problem werden. Viele Menschen leiden unter Ängsten, schränken sich ein und belasten somit auch ihr Umfeld. (z.B. Partnerschaft, Beruf, Freundeskreis).

Diese Menschen verlieren die Kontrolle über sich selbst und werden von der Angst regelrecht beherrscht.

Aus der Neurobiologie wissen wir, dass unser Gehirn irgendwann mal diese Angst gelernt hat aber auch im Stande ist, dieses Angst-Verhalten wieder zu verlernen.